Vintage Dirndl

Pünktlich zum Oktoberfest überlegen viele Frauen, welches Dirndl infrage kommt, wenn sie das größte Volksfest der Welt besuchen wollen. Nicht selten fällt die Wahl auf ein Vintage Dirndl, denn diese Dirndl haben einen ganz besonderen Charme. Ein Vintage Dirndl * ist mehr als nur eine alte Tracht, sie ist auch heute noch modern. Es ist die gute Qualität, die alten Trachten auszeichnet und das macht sie für viele Frauen so attraktiv.

Top3 Bestseller

Das Vintage Dirndl – die bessere Wahl

Für ein Vintage Dirndl * gilt, was für alle Vintage Kleider gilt: Sie bestehen aus sehr gutem Material und sind erstklassig verarbeitet. Auch nach jahrelangem Waschen und Bügeln sieht ein Vintage Dirndl immer noch wie neu aus. Keine der Nähte und Säume hat sich verzogen, die Farben sind nicht verblasst, das Dirndl sitzt immer noch ausgezeichnet. Der Grund für diese Langlebigkeit ist die sorgfältige Herstellung. Viele der echten Vintage Dirndl wurden noch mit der Hand genäht und sollten nicht nur ein Oktoberfest erleben. Vintage Dirndl haben keine grellen Farben, aber sie sind ursprünglich und verkörpern die echte Tracht.

Was ist beim Dirndl im Vintage Stil wichtig?

Vintage DirndlWie bei allen anderen Dirndln, so kommt es auch beim Vintage Dirndl * auf den richtigen Schnitt an. Meist schmeicheln die alten Dirndl der Figur und machen ihre Trägerin weiblicher. Das heißt jedoch nicht, dass ein Vintage Dirndl stets einen tiefen Ausschnitt haben muss. Ein authentisches, altes Dirndl sollte immer perfekt sitzen, denn das schmeichelt jeder Frau. Wichtig ist bei einem Dirndl im Vintage Stil, dass es wadenlang ist. Endet das Kleid über dem Knie, dann stimmen oftmals die Proportionen nicht mehr. Das Mieder ist dann ebenso lang wie der Rock und dieser wird zu sehr auseinander gedrückt. Bei einem schönen Dirndl sollte der Stoff gleichmäßig und fließend fallen, was bei einem Vintage Modell der Fall ist.

Die passenden Accessoires

Zu jedem Dirndl sollten die Damen auch die passenden Accessoires tragen. Es gibt eine Reihe von Fehlern, die Damen machen können, wenn es um die richtige Handtasche, die Schuhe und den Schmuck geht. Zu einem alten Dirndl * passen klassische Pumps mit einem breiten Absatz, beispielsweise aus glänzendem Lackleder. Ballerinas oder einfache Schnürschuhe sind zu einer echten Vintage Tracht natürlich kein Thema. Frauen, die keinen Schuh mit Absatz tragen möchten, sollten einen Haferl-Schuh aus Wildleder wählen. Als Handtasche kommt entweder eine schöne alte Gobelin-Tasche oder ein typischer Trachtenkorb infrage. Wichtig ist, dass Schuhe und Taschen farblich zur Tracht passen. Hat das Dirndl einen tieferen Ausschnitt, ist ein Kropfband aus Samt mit einem antiken Anhänger eine wunderbare Wahl.

Fazit

Besonders beim Dirndl sind die Unterschiede zwischen hochwertig und preiswert sichtbar. Mit einem Dirndl im Vintage Stil * können Frauen nicht viel falsch machen. Wichtig ist, darauf zu achten, dass das Dirndl auch authentisch ist und wirklich gut passt. Massenware aus Asien mag preiswert sein, aber diese Dirndl sitzen nicht gut. Ein schönes altes Dirndl hingegen hat eine erstklassige Passform. Wenn dann die Bluse, die Schuhe, der Schmuck und die Handtasche stimmen, steht einem Besuch auf dem Oktoberfest nichts mehr im Wege.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / nicoletaionescu

Tommy Weber

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §6 der Datenschutzerklärung